Darsteller für Kunstfilm gesucht

Hallo ihr Lieben,

letztes Jahr habe ich Luise Donschen, eine Künstlerin und Regisseurin kennengelernt, die gerade einen Film über das „Begehren“ dreht und mich eingeladen hat mitzuwirken. Ihr Vorgehen ist dabei recht unkonventionell, teils dokumentarisch, teils inszeniert und, wie ich finde, ziemlich spannend.

Sie möchte mit mir u.a. die Szene einer professionellen Session im Studio drehen. Dafür brauchen wir noch einen passiven männlichen Mitspieler. Ein Schwerpunkt der geplanten Filmsequenz ist Fußerotik, ein Fetisch in dieser Hinsicht ist also von Vorteil. Die Härte der Praktiken (z.B. Trampling) wird vorher mit dem Spielpartner abgestimmt.

Drehtermin ist in der Woche ab dem 10.8. in Abstimmung aller Beteiligten.

Es geht hier nicht um die sonst übliche „Filmsklaven“-Nummer, bei der eine durchgehende Session einfach mitgefilmt wird, sondern um einen professionellen Dreh mit Wiederholungen und Unterbrechungen für Umbau, Licht etc. Danach müssen wir dann jeweils beide wieder zusehen, dass wir zurück in unser Spiel finden, damit das ganze im Ergebnis trotzdem „echt“ wird.

Interessenten müssen damit einverstanden sein, dass sie im Film erkennbar sind, also ohne Maske auftreten. Jugend oder (konventionelle) Schönheit sind dagegen ganz explizit nicht notwendig – Luise würde sogar gern zeigen, dass es darauf gerade nicht ankommt.

Geld fließt dabei in keine Richtung, auch ich verzichte für dieses Projekt auf eine Gage. Dafür gibt es Ruhm und Ehre und den eigenen Namen im Abspann zusammen mit Undine de Rivière und John Malkovich (spätestens mit letzterem hatte sie mich jedenfalls ;)).

Bei Interesse bitte e-mail an undine@bizarrlady-undine-hamburg.de

Beste Grüße,
Undine

2 Kommentare zu “Darsteller für Kunstfilm gesucht”

  1. Salem sagt:

    Hallo suchst du noch einen Darsteller mit Erfahrung der belastbar ist. Ich habe Interesse und möchte mitspielen. LG salem

  2. Undine sagt:

    Der Dreh fand Mitte August statt … 🙂

Kommentieren