Posts mit dem Tag ‘Spanking’

„Triple Play mit Undine“ von G.

Freitag, 24. Februar 2012

Prolog

Undine wollte ausprobieren, wie gut es es tatsächlich funktioniert, eine Tracht Prügel auf mehrere Portionen aufzuteilen. Sie wollte es ausnutzen, dass ein versohlter Hintern einige Zeit nach einer Tracht Prügel viel empfindlicher als normal ist und schon leichte Berührungen deutliche Schmerzen verursachen. Was passiert denn dann erst, wenn man ordentlich zuhaut? Um die Sache gleich „richtig“ auszuprobieren, vereinbarte sie mit mir ein „Triple Play“.

Erstens: Die Eröffnung

An einem schönen Nachmittag im November bestellte sie mich also in ihr Studio ein. Für die „Eröffnungszeremonie“ sollte ich mich über die Rückenlehne ihres Barhockers legen, sodass mein Bauch auf der Sitzfläche dieses italienischen Designer-Möbels zu liegen kam. Auf diese Weise war mein Hintern für Undine ziemlich ideal präsentiert. „Ich binde dich jetzt mal nicht fest“, meinte sie, „du wirst aber brav liegen bleiben, gell“. Ich dachte, jetzt kriege ich erst einmal so eine schöne Po-Massage, wie bei unserem ersten Treffen, als wir uns kennen lernten. Undine griff also zum Rohrstock und begann tatsächlich mit gefühlvollen Hieben. „Prima“, dachte ich. Aber da kannte ich Undine schlecht. Denn kaum hatte sie die ersten paar Schläge platziert, schaltete sie plötzlich auf die härtere Gangart um und zog nun in raschem Takt die Hiebe ordentlich durch: im Nu brannte mir der Hintern wie Feuer. Ruck-Zuck hatte sie meine Selbstbeherrschungsgrenze durchstossen und ich zappelte und schrie fürchterlich. „Wirst du wohl ordentlich liegen bleiben“ rief sie. Ich gab mir alle Mühe, aber ich hielt das nicht lange durch. Am Ende wurde es so schlimm, dass ich ihr vom Hocker sprang. „Ich sehe schon“, grinste sie, „beim nächsten Durchgang werde ich dich festbinden müssen“. Dann führte sie mich zu ihrem Spiegel. Feuerrot war mein Hintern, und auch schon etwas geschwollen. Was mich aber frappierte: Es war keine Wunde zu sehen! Und auch keine Einschläge auf den Flanken! Was für eine Meisterin! (mehr …)

Ein Brief von J.

Freitag, 25. November 2011

Hallo Undine,

Die letzte Session war unglaublich. Womit ich nicht sagen möchte das die beiden vorherigen Sessions das nicht waren. Im Gegenteil, jede war unglaublich und einzigartig.

Nun aber zurück zur letzten Session. Du hast Dich noch umgezogen und ich habe auf Dich gewartet. Als Du dann in das Orient Zimmer kamst, das war einfach atemberaubend. Wie unglaublich schön und attraktiv Du warst (bist). In schwarzen Kleid, mit schwarzen Nylons. Ich glaube, ich war noch nie zuvor so scharf, wie in diesen Moment. Und dabei hatten wir noch gar nicht angefangen. (mehr …)

„Tückische Frühlingsgefühle – Erzählung nach einer wahren Begebenheit“ von Tom

Donnerstag, 21. Juli 2011

Es war einer der ersten schönen Frühlingstage des Jahres 2011 in Hamburg. Ich saß auf einer Bank im Park. Hier herrschte reges Treiben. Fast der ganze Stadtteil schien hier bei diesem Bilderbuchwetter unterwegs zu sein. Ich genoss das Wetter und las ein Buch.

Ich las? Ich versuchte zu lesen. Nicht wenige Frauen waren unterwegs. Das, was mich vom Lesen abhielt, war die im Vergleich zu den letzten Monaten recht spärliche Bekleidung des im Park umher laufenden weiblichen Geschlechts. Dieser Umstand, in Kombination mit Sonnenschein, erhöhten Außentemperaturen und jahreszeitbedingter Geilheit, ließ meine Blicke in der Gegend schweifen und erschwerte die Konzentration auf die Inhalte meines Buchs. Ich entdeckte Frauen mit tiefen Ausschnitten, hohen Absätzen oder kurzen Röcken – eine unbeschreibliche Augenweide nach dem langen Winter. (mehr …)

Tutorial: Spanking, Spaß und Spuren

Dienstag, 28. Juni 2011

Was bedeutet eigentlich „Aufwärmen“ bei Flagellationsspielen (Flagellation = Schlagen, von lat. flagellum = Geissel). Warum genau wärmen wir auf – oder lassen es aus bestimmten Gründen? Wie baue ich eine klassische Spanking-Session auf? Welche verschiedenen Motivationen treiben Flagellanten an, und wie setze ich bestimmte Ziele um? (mehr …)

Impact …

Montag, 8. November 2010

… und weitere neue Fotos in meinen Galerien!